Mit 20.000t frischen KIKU®s ein weiterer Meilenstein erreicht

Mit 20.000t frischen KIKU®s ein weiterer Meilenstein erreicht

22 November 2012,   By ,   0 Comments
Mehr als 16.000 Besucher aus aller Welt konnten auf der Fachmesse Interpoma die KIKU® Avenue mit mehr als 30 Metern Messestand bewundern: Big Prints mit den KIKU® Athleten und Autogrammstunden mit dem frischgebackenen Weltmeister im Slacklinen Lukas Huber, und der 2fachen Weltmeisterin im Eisklettern Angelika Rainer.

Big Prints mit den Veranstaltungen und Marketingaktivitäten wie dem IMS® International Mountain Summit: 2012 konnte durch den NATIONAL GEOGRAPHIC FOTO CONTEST die Marke KIKU® in die Welt hinausgetragen werden.

Monitore, mit den Sieger Videos des KIKU® Video Contest 2012. Ausstellung von Merchandising Produkten wie dem KIKU® Skateboard, neuen Verpackungen. Präsentation des KIKU® T-Shirt Design Contest 2013, der verstärkt mit QR und auf www.facebook.com/kikuapples promoviert wird.

Die KIKU® Cocktail Bar hat mehr als 700 Cocktails verteilt, die Erlöse kommen dem wohltätigen Zweck von KIKU® Charity zugute.

Auf einer 12 Quadratmeter Wand wurden die 29 globalen KIKU® Partner auf einer Weltmappe präsentiert.

Am Nachmittag vor Beginn der Interpoma fand das KIKU® Global Meeting statt, um weiterhin Ideen bezüglich Promotion, Verpackungen und neuen Medien auszutauschen.

Frische KIKU®s sind bereits in den Regalen anzutreffen. In Europa und den USA stehen heuer zum 1.Male mehr als 20.000t zur Verfügung. Die Marketingaktivitäten im Sportsponsoring und Gewinnspiele, sind mit verstärkten Maßnahmen am Verkaufspunkt gekoppelt. Bei Verkostungen sind auch Sportler anzutreffen. So stand der Verkaufsstart in der Slowakei beim Kletterevent Vertigo Open in Bratislava ganz im Zeichen vom Kletterer Adam Ondra, einem 20jährigen weltbekannten Tschechen der derzeit die Rekorde im Klettern hält.

Im Winter folgen weitere Events mit dem Biathleten Markus Windisch bei der WM in Tschechien, und Angelika Rainer bei der größten Sportmesse, der ISPO in München.

Alle Infos sind in mehreren Sprachen auf der aufgefrischten Website zu finden.

2013 folgen die Auftritte in Berlin, auf der Internationalen Grünen Woche und bei der Fruitlogistica.

 


Leave a Reply